Anwendung

So wird Flam-X Dolo forte Lotio angewendet

Je nach Grösse der schmerzenden Stelle werden zwei bis vier Gramm Flam-X Dolo forte Lotio auf die intakte, nicht erkrankte Haut aufgetragen. Diese Menge entspricht der Grösse einer Kirsche bzw. einer Walnuss. Das Gel wird leicht eingerieben, bei Muskelbeschwerden einmassiert. Anschliessend sollten die Hände gründlich gesäubert werden, ausser diese sind der zu behandelnde Bereich.

Mit dem Duschen oder Baden sollte einige Minuten gewartet werden, damit das Gel gut einziehen kann.

Die Anwendung von Flam-X Dolo forte Lotio erfolgt zweimal täglich, vorzugsweise morgens und abends.

Das Arzneimittel sollte nicht länger als 14 Tage angewendet werden. Sollten die Beschwerden nach einer Woche noch anhalten oder sich verstärken, ist eine ärztliche Konsultation angeraten.

Wenige Anwendungen – mehr vom Alltag

Flam-X Dolo forte Lotio ist in der praktischen Tube zu 100 Gramm erhältlich. Diese enthält 2.32 Gramm Diclofenac Diethylamin. In dieser Konzentration ist eine zweimalige Anwendung pro Tag möglich – für eine optimale und besonders alltagsfreundliche Behandlung von Schmerzen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.